F-Jugend 2015/16

Hier finden Sie Spielberichte und zusätzliche Informationen über die laufende Fußballsaison von unserer F-Jugend!

Stürmisches Abschlussfest der F-Jugend

Am vergangenen Samstag, dem 25. Juli, fand das Abschlussfest der F-Jugend statt. Da bereits am Freitag zuvor die Ferien begannen,  hatten leider bereits viele Familien ihren wohlverdienten Urlaub angetreten.
So fand die Feier in einem - jedenfalls für die F-Jugend - kleineren Rahmen statt. Geplant war eine Wanderung mit den Jungs von Arzbach in Richtung Kadenbacher Hütte, vorbei an der Kadenbacher Kapelle zum alten Sportplatz und dann zum Stadion Burgwiese, wo das Abschlussgrillen stattfinden sollte. Doch das wechselhafte und vor allem stürmische Wetter machte den Trainern einen Strich durch die Rechnung. Wegen der schweren Windböen wurde kurzerhand auf die Wanderung verzichtet und man traf sich direkt zum Grillen am Sportplatz. Das gemütliche Beisammensein wurde in den Jugendraum verlegt. Als Abschluss erhielten alle Kinder das inzwischen bereits bei vielen bekannte "Orzbächer" T-Shirt. Die Jungs, die nicht an der Feier teilnehmen konnten, erhalten natürlich auch noch eines. Die Kinder ließen sich von Wind und Wetter nicht abhalten und kickten stundenlang auf dem Bolzplatz beziehungsweie Rasenplatz.


Zwischendurch wurde sich mit Würstchen, Steaks und Salaten gestärkt bevor es wieder weiterging. Und als Highlight kam - als hätte er es geahnt - dann auch der Eismann vorbeigefahren.


Das Trainerteam (Joachim Fuchs, Marc Neithöfer, Tim Wittler und Jörg Geisen) möchte sich auf diesem Weg nochmals bei allen Eltern und Kindern für die vergangene gute und erfolgreiche Saison bedanken.
 

Juli 2016

 

F-Jugend EM in Mülheim-Kärlich und Turnier in Heistenbach

 

Berichte aus 'aktuell - Bad Ems' KW28 + KW29/2016

09.07.2016

 

Tuniersieg der F-Jugend in Heistenbach

Spieler und Trainer liegen sich nach dem Finalsieg in den Armen!

SV Weitersburg - JSG Arzbach/Bad Ems  F1  2:9

 

Am vergangenen Freitag spielten unsere Jungs auf dem tollen Kunstrasen in Weitersburg. Das Spiel hatte kaum begonnen, da hatte Joshua Düren bereits zum ersten Mal zugeschlagen und mit einem satten Schuß die 0:1 Führung erzielt. Schnell zeichnete sich ab, dass der Gastgeber aus Weitersburg unserer Mannschaft, anders als in den vergangenen Jahren, hier chancenlos sein dürfte. So ließ das 0:2 erneut durch Joshua auch nicht lange auf sich warten. Jedoch kam der Gastgeber dann besser ins Spiel, erzielte etwas überraschend sogar das 1:2 und hatte in der Folge einige Minuten auch mehr vom Spiel. Johannes Lehmer war zu dieser Zeit im Tor häufiger gefordert, machte seine Sache aber klasse. Danach besannen sich unsere Jungs wieder und spielten diszipinierter, so dass erneut Joshua und Calivn Klee auf 1:4 bis zur Pause erhöhten.

In Hälfte 2 wurde die Überlegenheit immer klarer und es fielen folgerichtig schnell auch weitere Treffer. Vincent Heinz erzielte hierbei das Tor des Tages, indem er von der Mittellinie über den herausgeeilten Torhüter der Weitersburger den sehenswerten Treffer erzielte. Philipp Hausch, ebenfalls mit einem schönen Schuß in die Ecke und Alexander Martin erzielten an diesem Tag ihr erstes Tor für unsere JSG. Die weiteren Tore schossen Kaya Akkaya und erneut Vincent zum zwischenzeitlichen 1:9, bevor der Gastgeber durch ein unglückliches Eigentor den 2:9 Endstand erzielte.

Es spielten: Johannes Lehmler, Vincent Heinz, Ben Alsanovic, Philipp Hausch, Joshua Düren, Alexander Martin, Akcan Tazegül, Calvin Klee, Kaya Akkaya

Nachlese zum Saisonsart der F-Jugend I

JSG Augst  - JSG Arzbach    7:1

 

"Noch im Winterschlaf....". Anders lassen sich die ersten 12 Minuten im Spiel gegen den Lokalrivalen der JSG Augst nicht beschreiben. Denn da stand es bereits 5:0 für den Gastgeber.
Erst danach wurden die ersten Zweikämpfe gewonnen und das Spiel gestaltete sich ausgeglichener. Trotz dem Anschlusstreffer zum 5:1 konnte unsere Truppe auch in der 2. Halbzeit in Eitelborn nicht viel bewegen. Wenn der Torhüter (Simon Lichtschlag) der beste Spieler der Mannschaft war, ist eigentlich schon alles gesagt.
 

JSG Urbar - JSG Arzbach   2:2

 

Auch hier war der Start unserer Kicker eher träge. Von Beginn an war die Mannschaft aus Urbar überlegen und führte verdient zur Halbzeit mit 1:0. In der 2. Halbzeit kam unsere Mannschaft besser ins Spiel. Genau in der Drangphase kassierte man jedoch das 2:0. Der Kampfgeist der Jungs war allerdings ungebrochen und nachdem Johannes Lehmler mit einem überragenden Reflex das 3:0 verhinderte, ging ein Ruck durch die Mannschaft. In kürzester Zeit erzielte unsere JSG den Ausgleich und war am Ende dem Sieg nahe. Letztendlich trennte man sich verdient mit einem unentschieden.
 

JSG Arzbach - JSG Vallendar  3:3

 

Vollkommen gegen den Trend starteten unsere Kicker diesesmal aggresiv und dominant. Die Abwehr stand klasse und ließ den Gegner überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. So stand es kurz vor dem Pausentee 3:0 für die Einheimischen und alles sah nach einer klaren Sache aus. Doch die spielstarken Gäste verkürzten mit dem Halbzeitpfiff auf 3:1 und spielten in Halbzeit 2 schönen Kombinationsfußball. Unsere Jungs dagegen konnten nach der super Leistung in der 1. Halbzeit nichts mehr entgegen setzen und mussten am Ende mit einem 3:3 zufrieden sein.
 

Rot-Weiß Koblenz II - JSG Arzbach  0:4

 

Auf dem ungewohnten Rot/Weiß Hartplatz hatten unsere Jungs anfangs so ihre Liebe mühe, obwohl unter der Woche sogar eigens im altehrwürdigen Arzbacher Waldstadion auf dem Hartplatz trainiert wurde. Der Rot/Weiß Platz war dagegen aber knüppelhart und schnell. Zur Halbzeit führte unsere JSG durch ihre körperliche Überlegenheit gegen den jüngeren Jahrgang der Rot/Weißen mit 1:0. In der 2. Halbzeit stellte das Trainerduo Wittler/Geisen dann taktisch etwas um, was sich prombt im Spielgeschehen niederspiegelte. Jetzt wurde gut kombiniert und zahlreiche Torchancen erspielt. Die Abwehr stand gut und leitete Angriff um Angriff ein. Letztendlich hochverdient siegten unsere Jungs mit 4:0 und konnten endlich zeigen, dass sie doch noch gewinnen können. Weiter so!