E-Jugend JSG Arzbach/Bad Ems I:

 

Hier finden Sie Spielpaarungen, Tabellenstand und Spielberichte sowie Informationen der laufende Fußballsaison 2016/2017

16.06.2017

 

Arzbacher E-Junioren zeigen starke Leistung im Pokal-Finale!

 

JSG Arzbach - TuS Koblenz  2-3  (0-2)

 

Am späten Freitagnachmittag brach unsere E-1 zu Ihrem Pokalendspiel nach Kobern-Gondorf auf.

Gefolgt von Eltern, Großeltern und vielen Orzbächer-Fans erreichte man den fein rausgeputzten Kunstrasenplatz in Kobern-Gondorf. Die Gastgeber empfingen die Spieler wahrlich pokalspielwürdig, sogar das Lokalfernsehen hatte Vertreter abgestellt. (hier geht's zum Film-Bericht...).

tvm 21.06.2017: Junge Kicker - E-Jugend Pokalfinale

Das Spiel entwickelte sich zunächst eher einseitig für den Gegner. Unsere Jungs schienen doch durch das große Aufsehen rund ums Spielfeld mehr beeindruckt.

So fiel der Führungstreffer für die TuS Koblenz auch schon nach 8 Minuten. Die Arzbacher versuchten den Treffer wegzustecken und besannen sich auf Ihr Spiel, doch in der 21. Minute konnte die TuS erneut einen Treffer verbuchen und gingen mit 2:0 in Führung.

Dieses Ergebnis makierte auch gleichzeitig den Halbzeitstand.

 

Das Trainer-Duo Adi Neithöfer und Jo Fuchs baute unsere Jungs in der Halbzeitansprache sichtlich auf und so wurde die Partie mit Anpfiff der 2. Halbzeit ausgeglichener und die JSGler spielten stark auf.

Die Mannschaft versuchte nun mit allen Mittel den Anschlußtreffer zu erzielen, aber in der 32. Minute gelang den starken Spielern der TuS erneut ein Treffer und unsere Jungs mussten sogar das 3:0 hinnehmen.

Jetzt hieß es nicht aufstecken sondern den Kampfgeist auspacken und mit der 40. Minute gelang Simon Odenthal das hochverdiente Tor zum 1:3. Die Jungs aus Arzbach schöpften aus diesem Treffer neuen Mut und wurden schließlich mit einem 2ten Treffer belohnt.Ein Sturmlauf auf das gegnerische Tor blieb jedoch ohne Erfolg. Nach einer Ecke stibizte dann in der 50. Minute Kevin Kühl aus dem Gemenge den Ball ins Netz.

Nun standen nur noch wenige Sekunden auf der Uhr und die Zeit lief unerbittlich ab. Für den letzten Ansturm auf das Koblenzer Tor blieb also kaum noch Zeit und so rettete die TuS letztendlich den Vorsprung ins Ziel.

Eindrücke vom Pokalfinale am 18.06.2017 in Kobern-Gondorf

Ein packendes Spiel, wie wir es von unseren Jungs gewohnt sind nahm damit leider nicht das gewünschte Ende. Wir können jedoch mit Stolz sagen das unsere Jungs in dieser Saison tollen Fußball gezeigt haben, der mit dem Pokalfinale belohnt und den passenden Abschluß bot. Alle Spieler haben Team- und Kampfgeist gezeigt und können hoch erhobenen Hauptes auf das Pokalfinale und diese tolle Saison zurückschauen!

Ein Hoch auf die Jugend des SVA und danke an die Trainer!

 

Ebenso an dieser Stelle der Dank an Eltern und Fans, die nicht nur als Zuschauer sondern auch als Kuchenbäcker, Würstchengriller, Torschlepper, Waschdienst, Chauffeur und und und ...unverzichtbar sind!

 

Es spielten: Tobias Fassbender, Kevin Kühl (1), Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal (1), Maximilian Fuchs, Darian Gebhard, Vincent Heinz, Joshua Düren, Eros Ramon, Liam Neithöfer, Levi Wittler

 

Fernseh-Interview nach dem Spiel:

 

tv: 'Dürfen wir Ihnen als Zuschauer eine Frage zum Spiel stellen? Wie hat Ihnen die Partie gefallen?

Herr G. aus A.: 'Mit zunehmender Spielzeit wurde die Partie immer ausgeglichener und leider konnten die Arzbacher den Sturmlauf, insbesondere zum Ende der Begegnung, nicht in die nötigen Tore ummünzen. Ein spannendes Spiel, leider aus unserer Sicht mit dem falschen Sieger!'

tv: 'Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

Freitag, 16. Juni 2017 - Kunstrasenplatz, 56332 Kobern-Gondorf - Anpfiff 18:00 Uhr

Das Team der E1 2016/2017, v.links:

Tobias Faßbender, Finn Gerharz, Joshua Düren, Simon Odenthal, Leon Odenthal (kniend), Maximilian Fuchs, Eros Ramon, Darian Gebhard, Kevin Kühl, Liam Neithöfer, Levi Wittler, Vincent Heinz

 

 

Wir gratulieren zu einem hervorragenden 3. Tabellenplatz!!!

Und wünschen viel Erfolg im Pokalfinale!

03.06.2017

 

JSG Arzbach - SV Sayn II     5-1  (0-1)

 

Bericht folgt...

 

20.05.2017

 

JSG Arzbach - FV Rübenach     4-3  (1-2)

 

Bericht folgt...

 

 

Das entscheidenen Spiel zwischen Rot-Weiß Koblenz und dem SV Sayn endete am heutigen Samstag Nachmittag mit 3:2 für RW Koblenz.

 

Damit ist die Tabelle vor dem letzten Spieltag wie folgt:

1. TuS Koblenz   vor

2. RW Koblenz   und unserer

3. JSG Arzbach E1.

 

Am letzten Spieltag (03. Juni 2017) - im Rahmen des SV-A Pfingstturnier - können unseren Jungs theoretisch noch Tabelenplatz 2 erreichen, und schließen in jedem Fall eine hervorragende Saison 2016/2017 ab!

 

Wir freuen uns auf viele Zuschauer am letzten Spieltag, der an diesem Pfingstsamstag komplett im Zeichen des Fußballes steht...

 

Maxi zum 1:0 Führungstreffer

13.05.2017

 

JSG hält Kasten erneut sauber

 

JSG Arzbach - SG 2000 Mülheim-Kärlich   6-0  (2-0)

 

Bericht folgt...

 

 

 

 

 

 

Es spielten: Tobias Fassbender, Kevin Kühl, Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal, Maximilian Fuchs (2), Darian Gebhard, Vincent Heinz (1), Joshua Düren (2), Eros Ramon(1), Liam Neithöfer, Levi Wittler

11.05.2017

 

Finale im Kreispokal der E-Junioren steht fest!

 

TuS Koblenz - JSG Arzbach

 

Im Juni findet das Pokalfinale der E-Junioren auf dem Kunstrasen in Kobern-Gondorf statt.

Unsere E1 trifft auf die TuS Koblenz, die in der Meisterschaft auf Platz 1 der Tabelle geführt wird.

Somit kommt es zur Revange gegen die TuS aus Koblenz. Die Jungs setzen alles daran, die denkbar knappen Niederlagen in den Ligaspielen, an diesem Tag ins Gegenteil zu kehren.

Wir freuen uns auf viele Fans, weiter Informationen zum Termin in Kürze hier...

06.05.2017

 

frühes Aufstehen wird belohnt...

 

JSG Kannebäcker Hillscheid - JSG Arzbach    0-6 (0-2)

 

Am Samstagmorgen ging es für die E1 nach Höhr-Grenzhausen. Bei herrlichem Sonnenschein war die Müdigkeit schnell abgeschüttelt und der Anpfiff erfolgte um 10:00 Uhr gegen die 1te Mannschaft der JSG Kannebäcker Hillscheid.
Von Beginn an versuchten die Jungs ein ordentliches Spiel aufzubauen, mussten aber zunächst Rasen und Gegner studieren und kennenlernen. Das Spiel wurde dann auch von Minute zu Minute stärker und für die mitgereisten Fans sehr schön anzuschauen. Es fehlte nur noch ein Tor.
In der 20. Minute platzte dann der Knoten und das 0:1 konnte dem Konto von Joshua Düren gutgeschrieben werden. Schon 2 Minuten später staubte Vincent Heinz einen Abpraller des gegnerischen Torhüters ab und verwandelte zum 0:2.

Mit dem Ergebnis gingen die Schwarz-Gelben dann verdient in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfiff spielte das Team konzentriert weiter und schöner Kombinationsfußball war zu beobachten. So war es keine Überraschung das bereits in der 28. Minute ein beherzter Abschluß von Liam Neithöfer zum 0:3 im Netz landete. Der Gegner war ab diesem Zeitpunkt fest im Griff unserer JSG. So folgten in der 35. und in der 37. Minute die Tore 4 und 5. Damit erhöhte sich der Kontostand von Joshua Düren an diesem Samstag auf 3 Tore!
Die jetzt beruhigende Führung wurde in der Folge nicht etwa verwaltet, sondern es wurde souverän weiter kombiniert und so fiel in der 47. Minute noch das 0:6 durch Vincent Heinz.
Unser Torwart Leon Odenthal agierte im kompletten Spiel überragend und ließ kein Gegentor zu.
Das komplette Team zeigte eine hervorragende Leistung und steht damit verdientermaßen in der Tabelle auf Platz 3.

 

Es spielten: Tobias Fassbender, Kevin Kühl, Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal, Maximilian Fuchs, Darian Gebhard, Vincent Heinz (2), Joshua Düren (3), Eros Ramon, Liam Neithöfer (1), Levi Wittler

Unser Torwart: Leon Odenthal, starker Rückhalt des Teams und auch beim abschließenden Elfmeterschießen unüberwindbar.

03.05.2017

 

E-Junioren erreichen Finale im Kreispokal!!

 

JSG Arzbach - SG 2000 Mülheim Kärlich   3-2 n.V.  (2-2, 2-1)

 

Das Halbfinale im E-Junioren Kreispokal fand am Mittwoch im heimischen Stadion Burgwiese statt.
Um den Heimvorteil unserer JSG E1 so gering wie möglich zu gestalten reisten die Gäste der SG 2000 Mülheim-Kärlich zur ‚Gegner-Analyse‘ bereits zum letzten Heimspiel am vergangenen Samstag nach Arzbach. Spieler und Trainer der Gäste erlebten dort den wichtigen Sieg unserer JSG E1 gegen den SV Sayn im Kampf um Platz 3 in der Leistungsklasse.
Das Trainergespann der SG 2000 stellte die gegnerische Mannschaft souverän auf die Spielweise unserer Jungs ein, sodaß diese vom aggressiven Pressing und dem taktischen Spielaufbau völlig überrascht wurden. Die SG 2000 legte einen furiosen Start hin und bereits nach wenigen Ballkontakten bejubelten die Gäste nach einer schön herausgespielten Chance den 0:1 Führungstreffer.
Völlig von der Rolle kamen die Schwarz-Gelben überhaupt nicht ins Spiel und wurden weiter von der SG 2000 in Schach gehalten. Mit dem einsetzenden Regen wurde das Geläuf immer schwieriger und Fehler in der Ballannahme und im Spielaufbau häuften sich. Eiskalt nutzte dies der Gegner und erzielt bereits in der 3. Minute das 0:2.
Doch wer die Arzbacher Jungs kennt, weiß auch, dass diese das Spiel erst nach dem Abpfiff beenden! So schüttelte man den Rückstand einfach ab und begann jetzt endlich Fußball zu spielen.
Schönes Kombinationsspiel und starker Einsatz aller Spieler ließ nun auf Seiten der Arzbacher Chance um Chance entstehen, leider wurden diese wiederholt nicht genutzt. Die Spannung unter den Zuschauern war inzwischen zum Greifen... In der 15. Minute dann ein Foulspiel der SG 2000 gefährlich nahe am eigenen 16ner. Der Regen war inzwischen stärker geworden. Liam Neithöfer nahm sein Herz in beide Hände und hämmert den Ball gezielt aufs Tor. 1:2 Anschlußtreffer, der Torwart des Gegners blieb chancenlos.
Das Spiel blieb weiter packend und intensiv, so kam der Halbzeitpfiff nicht nur für die Spieler als verdiente Spielunterbrechung. Die ca. 50 Zuschauer nutzten die Zeit bei Wurst und Getränken für allerlei Fachgespräche und so ging es bei inzwischen starkem Regen in die 2.Halbzeit.
Die Pausenansprache des JSG-Trainergespanns Fuchs/Neithöfer schien Früchte zu tragen, boten unsere Jungs doch sofort ein engagiertes Spiel und in der 27. Minute fiel nach Eckball der verdiente Ausgleichstreffer durch Kevin Kühl zum 2:2!
Leider blieb die Chancenverwertung danach weiter katastrophal. Viele Chancen verspielte man leichtfertig und auch Standards blieben ungenutzt. Der Regen machte den Spielern zunehmend Schwierigkeiten. Eine brandgefährliche Situation nach der anderen war auf beiden Seiten zu beobachten. Zum Ende der 2.Halbzeit dann eine eindeutige Vorteilssituation für die unseren, leider abgepfiffen und damit auch die offizielle Spielzeit zu Ende. 2:2 unentschieden hieß: Verlängerung!
Nach kurzer Ansprache der Trainer ging es in die 2 x 5 Minuten der Verlängerung.
Die Spannung war zum Zerschneiden und trotz Regen war keiner unter dem schützenden Dach der Zuschauertribüne zu halten. Am Spielfeldrand feuerten die Spieler, zahlreiche Jugendspieler, Eltern und Fans unsere Jungs lautstark an. Der Ball ging jetzt nur noch in Richtung des gegnerischen Tores. Die Jungs der JSG Arzbach drängten spürbar auf eine Entscheidung. Dann die 55. Minute, erneut nahm sich Liam Neithöfer ein Herz und nutzte einen Stellungsfehler der SG 2000 eiskalt aus. Er stürmte über die rechte Seite auf den Torwart zu und verwandelte eiskalt zur 3:2 Führung.
Die 2te Halbzeit der Verlängerung blieb weiter höchst nervenaufreibend und nach einer gefühlten Ewigkeit pfiff der Unparteische endlich ab. Jubelnd wurde der Platz von den Beteiligten und den Fans der JSG gestürmt.
Damit steht der erste Finalteilnehmer im Kreispokal der E-Junioren fest: JSG Arzbach E1
 
Das 2te Halbfinale findet am 10. Mai zwischen der TuS Koblenz und der TuS RW Koblenz statt, das Finale dann im Juni 2017 in Kobern-Gondorf... weitere Informationen dazu in Kürze!

Es spielten: Tobias Fassbender, Kevin Kühl (1), Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal, Maximilian Fuchs, Darian Gebhard, Vincent Heinz, Joshua Düren, Eros Ramon, Liam Neithöfer (2), Finn Gerharz, Levi Wittler

29.04.2017

 

Wichtiger Sieg für die E1 der JSG Arzbach im Kampf um Platz 3 in der Leistungsklasse

 

JSG Arzbach - SV Sayn    4-2 (2-0)

 

Bei herrlichem Sonnenschein war am Samstag der Tabellenzweite SV Sayn zu Gast in der Burgwiese in Arzbach.

Nach den knappen Niederlagen gegen TuS Koblenz und Rot Weiß Koblenz wusste die Mannschaft um das Trainerduo Fuchs/Neithöfer um die Wichtigkeit dieser Partie.

 

Es entwickelte sich von Beginn an ein von beiden Seiten sehr gutes und engagiertes Spiel welches zurecht das Prädikat "Top Spiel" in der diesjährigen Leistungsklasse der E-Jugend verdient hatte.

Der mutige Beginn unserer Jungs wurde bereits nach 5 min. belohnt als Liam Neithöfer wuchtig zum 1:0 für seine Farben traf. In der Folge versuchten beide Mannschaften immer wieder sich spielerisch nach vorne zu kombinieren und arbeiteten ebenso entschlossen gemeinsam nach hinten. So entstanden Chancen auf beiden Seiten, wobei Sayn leichte Vorteile verzeichnen konnte und Leon Odenthal musste in gewohnt starker Manier sein ganzes Können aufbieten um seine Mannschaft vor dem Ausgleich zu bewahren.

In der stärksten Phase unserer Gäste zeigten unsere Jungs dann aber auch warum wir zurecht da oben stehen. Ein sehr schön vorgetragener Angriff an dem gefühlt alle Spieler beteiligt waren schloss Maximilian Fuchs eiskalt zum vielumjubelten 2:0 ab.

Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die für beide Teams verdiente Halbzeitpause.

 

In der zweiten Halbzeit bot sich den vielen Zuschauern das gleiche Bild, beide Mannschaften spielten zielstrebig mutig nach vorne und es konnten Chancen auf beiden Seiten notiert werden. in der 33 min. konnten die Sayner dann den verdienten 2:1 Anschlusstreffer erzielen.

Wer nun dachte das unsere Jungs nervös werden, der sah sich getäuscht. Simon Odenthal konnte nur 4 Minuten nach dem Anschlusstreffer entschlossen auf 3:1 erhöhen und mit seinem Treffer das Spiel deutlich beruhigen.

In der 48 min. war es dann erneut Maximilian Fuchs der dort zur Stelle war wo ein Stürmer stehen muss, als er einen zu kurz abgewehrten Torschuss einschob. Spätestens jetzt war das Spiel entschieden und das zweite Tor der Gäste aus Sayn zum Endstand von 4:2 ging mit dem Schlusspfiff im Jubel der Spieler unter.

 

Ein tolles und sehr faires Spiel zweier guten Mannschaften hatte damit seinen verdienten Gewinner gefunden und so wurde am Ende gemeinsam mit den zahlreichen Zuschauern aus Arzbach und Sayn der Nachmittag bei Bratwurst, kalten Getränken, Kaffee und Kuchen gemeinsam ausklingen gelassen.

 

An dieser Stelle bedanken sich die Jungs der E1 bei der Bäckerei "Arzbacher Lädchen" für die Kuchenspende.

 

Bereits kommenden Mittwoch den 03.05. steht um 18:00 Uhr das bisherige Highlight dieser Saison an, wenn wir die SG Mülheim Kärlich als Gast im Pokalhalbfinale in der Burgwiese begrüßen dürfen.

Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen, für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt.

 

Es spielten: Tobias Fassbender, Kevin Kühl, Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal (1), Maximilian Fuchs (2), Darian Gebhard, Vincent Heinz, Joshua Düren, Eros Ramon und Liam Neithöfer (1)

05.04.2017

 

Nervenschonend geht anders...

 

FC Arzheim - JSG Arzbach E1   2-3 (2-1)

 

Nervenschonend geht anders... bei winterlichen Temperaturen und auf ungewohnten Geläuf traten unsere Jungs auf der ‚Arzheimer Schanze‘ beim FC Germania Arzheim an.

Von Anfang an nutzten die Gastgeber Ihren Heimvorteil auf dem Hartplatz und ließen die Unseren nicht ins gewohnte Spiel finden. Stark agierende Arzheimer setzten die gelb-schwarzen unter Druck und so blieb der Führungstreffer für Arzheim, nach gut 10 Minuten die logische Konsequenz. Nur 3 Minuten später fiel auch noch das 2:0 für Arzheim. Die bis dahin glücklos spielenden Arzbacher sahen nach diesem Rückstand schon wie die sicheren Verlierer aus.

Durch die lautstarke  Unterstützung der Trainer, Auswechselspieler und der mitgereisten Fans ließen sich die Feldspieler aber erneut motivieren. Mit wiedererstarktem Kampfgeist setzten die Spieler nun alles daran Ihrem Ruf als Team gerecht zu werden. Nach vielen Chancen u.a. Lattentreffer, Pfostentreffer, knapp vorbei und in die Armen des starken gegnerischen Keepers gelang schließlich der inzwischen hochverdiente und wichtige Anschlußtreffer durch Simon Odenthal. Das Ganze rechtzeitig, kurz vor dem Pausenpfiff.

 

Nach der Halbzeitpause setzten die Jungs um Keeper Leon Odenthal, der mit gewohnter Spitzenleistung weitere Treffer der Gastgeber gekonnt verhinderte, zum Sturmlauf auf das Arzheimer Tor an.

Minute um Minute verstrich und der Gastgeber setzte alles daran seinen Vorsprung zu halten und das eigene Tor zu sichern. In der zweiten Halbzeit besann sich das Team um Jo Fuchs und Adi Neithöfer auf die eigenen Stärken und erspielte sich so weiter Chance um Chance.

Nach einer Ecke von Liam Neithöfer gelang durch ‚Kopfballkönig‘ Joshua Düren der lang ersehnte und hoch umjubelte Ausgleichstreffer. Auf der Uhr stand zu diesem Zeitpunkt die 46‘ Spielminute.

Beflügelt vom Ausgleich spielten unsere Jungs jetzt reinen Angriffsfußball und sprichwörtlich in letzter Minute erzielte Liam Neithöfer mit einem Blitzeinschlag den 3:2 Siegtreffer.

Geschlagene Arzheimer standen jubelnden Arzbachern gegenüber und die alte Weisheit ‚abgerechnet wird zum Schluß‘ bewahrheitete sich erneut.

Nach dem Abpfiff war der Jubel groß...

Nach anfänglich mäßiger Leistung zeigte das komplette Team Moral und mit geschloßener Mannschaftsleistung und Spielstärke wurde das Match verdient gedreht und gewonnen.

 

 

Es spielten: Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal (1), Joshua Düren (1), Vincent Heinz , Levi Wittler, Maximilian Fuchs, Liam Neithöfer (1), Eros Ramon, Kevin Kühl, Darian Gebhard, Tobias Fassbender

03.04.2017

 

JSG Arzbach E1 erreicht Halbfinale im E-Junioren Kreispokal

 

JSG Arzbach E1 - SV Sayn II   10-1 (5-1)

 

Gutes Kombinationsspiel, Sprintstärke und

Durchsetzungsvermögen.

Unsere Jungs spielten mit Köpfchen bis zum Tor.

Wie in dieser Szene liefen unsere Jungs dem Gegner auf und davon: Simon Odenthal (links) mit Übersicht zurück in die Mitte zu Maximilian Fuchs (am Ball), der locker einschiebt.

 

 

ausführlicher Bericht folgt...

 

 

Es spielten: Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal, Joshua Düren , Vincent Heinz , Levi Wittler, Maximilian Fuchs, Liam Neithöfer , Eros Ramon, Kevin Kühl, Finn Gerharz, Darian Gebhard

 

Die weitern Ergebnisse der Viertelfinale:

01.04.2017

 

TuS Koblenz - JSG Arzbach E1    4-1 (1-1)

 

Am Samstag reisen unsere Jungs zur TuS nach Koblenz. Gegen den Tabellenersten steht eine schwere Prüfung an. Wir drücken der Mannschaft die Daumen...

 

Bericht folgt...

 

Auch die intensive Pausenansprache, beim Halbzeitstand von 1:1, konnte die Niederlage beim Tabellenführer in Koblenz nicht verhindern.

 

Es spielten: Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal, Joshua Düren , Vincent Heinz , Levi Wittler, Maximilian Fuchs, Liam Neithöfer , Eros Ramon, Tobias Fassbender, Finn Gerharz

27.03.2017

 

RW Koblenz - JSG Arzbach E1    4-1 (1 -0)

 

Bericht folgt...

 

Es spielten: Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal, Joshua Düren , Levi Wittler, Maximilian Fuchs, Liam Neithöfer , Eros Ramon, Tobias Fassbender, Finn Gerharz, Darian Gebhard

 

Achtung: nächstes Spiel der E1 bei Rot Weiß Koblenz, verlegt vom 25.03. auf...

 

--> Montag, den 27.03.2017, 18:00 Uhr, Spielort: Hartplatz, Oberwerth <--

17.03.2017

 

E1 siegt auch bei Rot Weiß Koblenz

 

RW Koblenz II - JSG Arzbach E1   1-7  (0-1)


Am vergangenen Freitag musste die E1 der JSG Arzbach bei der zweiten Mannschaft von Rot Weiß Koblenz antreten.


Da der Kunstrasenplatz belegt war mussten die Kinder auf dem heutzutage ungewohnten Hartplatz spielen. So dauerte es auch bis sich beide Mannschaften an die Gegebenheiten gewöhnt hatten. Es entwickelte sich von Beginn an eine spannende Partie, mit einem Gegner der uns vor allem in der ersten Halbzeit alles abverlangte. Leon Odenthal musste immer wieder sein ganzes Können aufbringen um seine Mannschaft vor einem Rückstand zu bewahren. In der stärksten Phase unseres Gegners brachte Maximilian Fuchs uns dann allerdings mit 1:0 in Führung und beruhigte damit ein wenig das Spiel. Bis zur Halbzeit
sollte nicht mehr viel passieren und es ging mit einer knappen und glücklichen Führung in die Kabine.

Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit bekamen die mitgereisten Eltern und Großeltern dann wieder das "andere" Gesicht unserer Mannschaft zu sehen. Man setzte dem Gegner nun deutlich aggressiver zu und erspielte sich darüber dann auch von Minute zu Minute ein deutliches Übergewicht. Angetrieben vom an diesem Tag überragenden Liam Neithöfer war man nun klar die bessere Mannschaft. Die Abwehr ließ kaum noch nennenswertes zu und im Mittelfeld wurde toll kombiniert. Der Gegner konnte dem Druck nun nicht mehr standhalten und so vielen zwangsläufig auch die Tore durch Vincent Heinz, Finn Gerharz (2 Tore), Liam Neithöfer, Maximilian Fuchs (2 Tore) und Joshua Düren.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten verließ man am Ende als verdienter Sieger mit 7:1 den Platz. Als keine Randnotiz sei erwähnt das Finn Gerharz mit dem 3:0 das 100 Tor für unsere Farben der diesjährigen Saison in der Leistungsklasse erzielte.

Nun beginnen die "Wochen der Wahrheit" und wir treten der Reihe nach in Spitzenspielen gegen TuS Koblenz, Rot Weiß Koblenz I und den SV Sayn I an.

Man darf gespannt sein wohin die Reise geht.

 

Es spielten: Leon Odenthal (Tor), Simon Odenthal, Joshua Düren (1), Vincent Heinz (1), Levi Wittler, Maximilian Fuchs (2), Liam Neithöfer (1), Eros Ramon, Darian Gebhard, Finn Gerharz (2)

11. März 2017

 

E1 der JSG Arzbach - Bad Ems weiter erfolgreich

 

JSG Arzbach E I - FC Urbar     11 - 3 (5-1)

 

Weil der Rasen in Arzbach nach dem langen Winter noch nicht bespielbar war, spielte man am Samstag bei herrlichem Fussballwetter in Bad Ems auf dem Kunstrasen und besiegte den FC Urbar letztlich souverän mit 11:3.

Das tolle Ergebnis soll allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Team um das Trainerduo Adi Neithöfer/ Joachim Fuchs noch nicht zu 100 % aus dem Winterschlaf erwacht ist.

So führte am Samstag eine von an diesem Tag ungewohnt vielen Unachtsamkeiten zum frühen 0:1 für die Gäste aus Urbar. In der Folge steigerte sich unsere Mannschaft aber von Minute zu Minute und spielte den Gegner bis zur Pause förmlich an die Wand. Der Ball lief sicher durch die eigenen Reihen und die Jungs erspielten sich nun eine Vielzahl von Chancen, die sich letztlich auch im Ergebnis widerspiegelten. In dieser Phase passte viel zusammen und nach Toren von Vincent Heinz (4 Tore), Simon Odenthal (2 Tore), Liam Neithöfer (2 Tore) und Maximilian Fuchs ging es mit 9:1 zum verdienten Pausentee!

Scheinbar waren sich die Jungs mit dieser komfortablen Führung im Rücken zu sicher, denn es waren wieder nur 2 Minuten gespielt, da klingelte es schon wieder im Kasten und unser stets sicherer Keeper Leon Odenthal war ein zweites Mal chancenlos. Dieses mal gelang es unserer Mannschaft aber nicht, den Schalter wieder umzulegen. Man versuchte es nun mit der Brechstange und verzettelte sich in zu vielen Einzelaktionen. So hiess es am Ende durch Tore von Vincent Heintz und Joshua Düren 11:3 und die nächsten Punkte waren eingefahren.

Was mit dieser Mannschaft noch alles möglich ist, werden die nächsten Wochen zeigen, verstecken müssen sich die Jungs in der Leistungsklasse aber definitiv vor keinem.

 

Für die E1 spielten: Simon Odenthal (2), Leon Odenthal (Tor), Maximilian Fuchs (1), Liam Neithöfer (2), Vincent Heinz (5), Levi Wittler, Arthur Wlaslow, Joshua Düren (1) und Tobias Fassbender

 

die Jungs beim abschließenden Elferschießen...

04. März 2017

 

E1 - Junioren der JSG Arzbach-Bad Ems starten erfolgreich in die Rückrunde

 

JSG Kannenbäcker Hillscheid II - JSG Arzbach E I   1-15 (0-5)


Im ersten Spiel der Rückrunde zeigten die E1 Junioren der JSG Arzbach-Bad Ems warum man zurecht nach der Hinrunde in der Leistungsklasse den hervorragenden dritten Platz belegt.

Im Auswärtsspiel "Am Flürchen" in Höhr-Grenzhausen waren unsere Jungs von Anfang an die spielbestimmende und auch bessere Mannschaft, verzettelte sich allerdings auf dem schweren Geläuf in ungewohnt vielen Einzelaktionen.

Die Tore zur trotzdem beruhigenden 5:0 Pausenführung erzielten 2 x Liam Neithöfer, 2 x Simon Odenthal und Vincent Heinz.


Zur zweiten Halbzeit sahen die mitgereisten Eltern und die Trainer dann, was diesen Jahrgang der JSG so gut macht. Die Jungs besannen sich wieder darauf dass Fussball ein Mannschaftssport ist. Sie spielten fortan toll zusammen und erarbeiteten sich eine Vielzahl von Chancen. Unermüdlich spielte die Mannschaft nach vorne und erzielte im Laufe der zweiten Halbzeit nun Tor um Tor.

Am Ende lautet das Ergebnis 15:1, die weiteren Tore erzielten 2 x Maximiliam Fuchs, 2 x Vincent Heinz, 2 x Liam Neithöfer, 2 x Tobias Fassbender, Simon Odenthal und Levi Wittler.

 

Der erste Sieg zum Rückrundenauftakt der Leistungsklasse war souverän eingefahren.

Mit nunmehr hervorragenden 27 Punkten aus 12 Spielen und einem Torverhältnis von 86 : 22 können die Jungs zurecht stolz auf sich sein!

Die Siegreich E1 von links nach rechts: Tobias Fassbender, Arthur Wlaslow, Liam Neithöfer, Simon Odenthal, Maximilian Fuchs, Darian Gebhard, Levi Wittler, Vincent Heinz und Leon Odenthal (Vordergrund)

18.02.2017

 

Futsal-Sparkassenhallencup,

Mühlheim-Kärlich, Rheinlandhalle

 

Mit kleinem Kader reiste die JSG-E I zum letzten Hallenturnier dieses Winters in Mühlheim-Kärlich.

Von Beginn an wurde souverän aufgespielt und mit einer konzentrierten Leistung schon das erste Match siegreich gestaltet. In den weiteren Partien ließen unsere Jungs keinen Zweifel an Ihren Ambitionen für den Tag.

Die Zuschauer sahen spannende Spiele und ließen sich zu der einen oder anderen Wurst verleiten. Kein Spiel ging verloren

und so ist es auch nicht verwunderlich das unser Team am Ende des Turnieres auf Platz 1 in der Tabelle geführt wurde.

 

Jetzt freuen wir uns auf den Sommer.

 

es spielten (v.l.):

Leon Odenthal (Tor), Levi Wittler, Simon Odenthal (6), Liam Neithöfer, Vincent Heinz (2) und Maximilian Fuchs (6)

07./08.01.2017

 

Hallenmasters 2017 SV-Arzbach

 

Mit neuen Trainingsanzügen ausgerüstet ging es in das Arzbacher Traditionsturnier. An dieser Stelle vielen Dank dem Sponsor:

Fadi Daoihra, Autolackierung Gattulli GmbH, Neuhäusel

 

Die E I holt sich in heimischer Halle mit einer top Leistung den begehrten Sieger-Pokal! (siehe auch Zeitungsbericht, unten)

 

Glückwunsch Jungs!

 

 

Es spielten: Liam, Maxi, Joshi, Darian, Finn, Simon, Leon u. Vincent

 

Bericht aus 'aktuell -Bad Ems' KW 3/2017

Übersicht der bisherigen Begegnungen der Saison 2016/2017

 

30.11.2016 -Kreispokal-

JSG Arzbach E I - JSG Augst     3-0 (1-0)

 

25.11.2016

SV Sayn II - JSG Arzbach E I     4-5 (2-4)

 

22.11.2016

FV Rübenach - JSG Arzbach E I     1-8 (1-3)

 

12.11.2016

SG 2000 Mülheim-Kärlich - JSG Arzbach E I     1-2 (1-0)

 

09.11.2016

JSG Arzbach E I - FC Arzheim     6-3 (2-1)

 

05.11.2016

JSG Arzbach E I - JSG Kannenbäcker Hillscheid     7-1 ()

 

28.10.2016

SV Sayn - JSG Arzbach E I     3-1 ()

 

05.10.2016

JSG Arzbach E I - TuS Koblenz     1-2 ()

 

24.09.2016

JSG Arzbach E I - TuS RW Koblenz     1-4 ()

 

21.09.2016 -Kreispokal-

BSC Güls - JSG Arzbach E I     2-11 ()

 

12.09.2016

FC Urbar - JSG Arzbach E I     0-15 ()

 

03.09.2016

JSG Arzbach E I - JSG Kannenbäcker Hillscheid II     14-1 ()